Phanimenal

Dragon Ball Anatomie: 5 seltsame Geheimnisse über den Körper von Majin Boo

Boo kann sich as*xuell fortpflanzen

Während der gesamten Serie erstellt Boo Duplikate von sich selbst. Einige davon sind alternative Versionen, während andere exakte Klone sind. Als Kid Boo in die Luft gesprengt wird, erschafft er mehrere identische Kopien von sich selbst, die in einer koordinierten Weise handeln. Wenn der dicke Boo jedoch den bösen Boo erschafft, ist dieser eine völlig andere Person mit einer weitaus raueren, gewalttätigen Persönlichkeit.

Das Fett vom dicken Boo ist nicht wirklich Fett

Obwohl er ziemlich rund und korpulent ist, hat der Körper vom dicken Boo nicht wirklich ein Gramm Fett an sich. Wie bereits erwähnt, besteht sein gesamter Körper, einschließlich seiner Kleidung, aus der gleichen Gummisubstanz. Ähnlich wie sich die physische Form und die Kleidung von Super Boo ändern, wenn er Ziele absorbiert, ist der Körper vom dicken Boo nur rund, um den Körper vom Grand Supreme Kai zu replizieren.

Boo war lebendig (und starb), bevor er geboren wurde

Boo ist viel, viel älter, als wir uns jemals vorgestellt haben. Es ist sogar möglich, dass Boo älter ist als seine eigene Geburt. Während Bibidi Boo die Form gab, deuten Aussagen von Akira Toriyama in Saikyo Jump darauf hin, dass Boo seit unvordenklichen Zeiten existierte, möglicherweise sogar vor der Existenz von Universum 7.