Phanimenal

Netflix nimmt 2 entfernte Anime-Serien wieder zurück ins Angebot

Netflix

Der Streamingdienst Netflix nimmt im Juni 2021 fünf neue Anime-Titel in sein Lineup auf, wobei auch zwei zuvor entfernte Serien wieder abrufbar sind.

Die beiden Anime-Titel, welche von heute an wieder mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf Netflix zu sehen sind, umfassen die zwölfteilige Action-Drama-Serie „Gangsta.“ und den 26-teiligen Anime „Gantz“, einschließlich der zweiten Staffel „Gantz: Second Stage.“

Rückkehrende Anime-Titel

Auf Netflix waren die beiden Anime-Serien schon länger verfügbar. Jedoch wurde „Gangsta.“ am 31. Oktober 2020 aus der Mediathek genommen, wobei „Gantz“ am 28. Februar 2021 entfernt wurde.

Noch vor wenigen Wochen holte der Video-on-Demand-Anbieter jedoch zwei weitere Anime-Serien in sein Programm zurück. Im Unteren könnt ihr mehr über die neuen Anime-Serien erfahren, die im Juni 2021 hinzukommen werden.

Gangsta.

In der Serie geht es um zwei „Handymen“, die sowohl für die Mafia als auch für die Polizei Jobs übernehmen, die sonst niemand erledigen kann. Die zwei namens Worick Arcangelo und Nicolas Brown arbeiten in der Stadt Ergastulum, die voller Mafia, Ganoven, Prostituierten und korrupten Polizisten ist. Nach einem Auftrag zur Zerschlagung einer Bande beschließt Worick, den einzigen Überlebenden, Alex, vorerst unter seine Fittiche zu nehmen und ihm zu helfen.

Gantz

Die beiden Oberschüler Kei Kurono und Masaru Kato werden bei dem Versuch, einem betrunkenen Obdachlosen, der auf die Gleise gefallen war, das Leben zu retten, von einem U-Bahn-Zug überfahren. Nach ihrem Tod finden sich Kurono und Kato im Inneren einer unmöblierten Wohnung in Tokio wieder, wo sie Joichiro Nishi, einen Gantz-Veteranen, und andere ahnungslose Teilnehmer treffen. Schnell wird den beiden klar, dass sie die Wohnung nicht verlassen dürfen. An einem Ende des Raumes befindet sich eine große schwarze Kugel, die als „Gantz“ bekannt ist.

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!