Phanimenal

Kooperation zwischen McDonalds und Demon Slayer angekündigt

Demon Slayer & McDonalds

Am 3. September 2021 wird McDonald’s in Japan seine „Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba“ Happy Meal-Kollektion zurück bringen! Diese kam bereits im März diesen Jahres in die japanischen Fast Food-Läden und erfreute sich großer Beliebtheit.

Die Zusammenarbeit zeigt beliebte Charaktere, die als Mitarbeiter der Burger-Kette neu interpretiert werden. Dazu werden neue Designs während dieser Kampagne erhältlich sein. Das Crossover endet, wenn die Aufkleber ausverkauft sind. Die Gäste werden gebeten, nicht mehr als fünf Happy Meals auf einmal zu kaufen!

Die verfügbaren Sticker-Sets sind Kyojuro, Giyu, Tanjiro und Nezuko, Shinobu und Kanao sowie Inosuke und Zenitsu. Jedes Set zeigt die Demon Slayer-Charaktere in den Uniformen von McDonald’s Japan, wie sie seit den 70ern von den Mitarbeitern getragen werden. Die einzelnen Sets haben dabei unterschiedliche Uniformen und sollen zeigen, wie sie sich ihr Aussehen über die Jahrzehnte hinweg entwickelt hat. Des Weiteren sind zwei neue Stickerbogen-Designs geplant.

Sets im Happy Meal und Uniform: 

  • Tanjiro und Nezuko: 1. Generation (1971-1979)
  • Shinoyu und Kanao: 3. Generation (1983-1987)
  • Kyojuro: 5. Generation (1991-1996)
  • Giyu: 6. Generation (1996-2004)
  • Zenitsu und Inosuke: 8. Generation (2007-2013)

Handlung

Der Anime spielt während der Taishō-Zeit in Japan ab und handelt von einem gutherzigen Jungen namens Tanjiro. Um für seine Familie zu sorgen, geht Tanjiro in die Stadt, um Holzkohle zu verkaufen. Als er eines Tages von der Stadt zurückkehrt, musste er schrecklicher Weise feststellen, dass fast seine gesamte Familie von einem Dämon ermordet wurde.

Nur seine Schwester Nezuko überlebte knapp und wurde selber zu einem Dämon verwandelt. An diesem Tag beschloss Tanjiro ein Demon Slayer zu werden, um seine Schwester zurück in einen Menschen zu verwandeln und den Dämon zu töten, der seine ganze Familie ausschlachtete.

Hier seht ihr den Trailer zur McDonalds-Kollektion: