Phanimenal

Vor 6 Jahren: Kapitel 784 Cover soll vorhersagen, dass Zorro Kaido tötet

One Piece

Über Kapitel 944 des One Piece Arc gab es eine interesannte Theorie über den Tod von Zoro. Diese Theorie ist wiederrum aus Spekulationen über das Cover von Kapitel 784 entstanden. Dieses basierte auf dem Totenkopfzeichen (Symbol des Todes) und Ultimo (spanisch für „endgültig“) auf Zoro, wobei er auf einem Grab sitzt.

Viele Fans gingen also deshalb davon aus, dass uns bald der Tod des Piraten-Jägers erwartet. Allerdings könnte jetzt schon feststehen, dass bald das Gegenteil eintritt und Zoro den Kopf eines Bösewichten abschlagen wird!

Allgemein muss man dazu sagen, dass diese Theorie nicht wirklich zum Shema der Handlung in One Piece passt, da die Hauptfiguren am Ende der Handlung ihre Träume verwirklichen werden. Denn One Piece geht eindeutig in Richtung Happy End, also ist es unwahrscheinlich, dass Oda seine Hauptfiguren tötet. Die eigentliche Frage bleibt, wessen Friedhof es stattdessen sein könnte.

Zoro vs. Kaido

Die Leute waren darauf fixiert, 944 für die Kapitelnummer zu halten. In Wirklichkeit handelt es sich jedoch um eine aktuelle Vivre-Card-Nummer! Das bedeutet, dass das Color Spread in Kapitel 784 eigentlich eine Art Vorahnung auf Zoros Rolle ist, Kaido im Finale dieses Arcs zu töten. Mit diesem letzten Kapitel dürfte klar sein, dass Zoro bald wieder mit Kaido zu tun haben wird.

In „Monsters“, dem vorherigen Manga von Macher Oda, besiegte der Held Ryuma einen der stärksten Schwertkämpfer der Welt, von dem es heißt, er sei „die wahre Nummer 1“. Nachdem er ihn besiegt hatte, tötete Ryuma den Drachen in der Stadt und wurde der Schwertkönig.

Außerdem darf man nicht vergessen, dass Enma-Schwert „Drachentöter“ bedeutet und Kaido sich in einen Drachen verwandeln kann. Es besteht also eine hundert-prozentige Chance, dass Kaido am Ende des Raids vollständig von Zoro besiegt werden wird.

Macht mit bei der AnimeQuiz.IO Beta!

Hier seht ihr das Cover:

Zorro Cover
Zorro Cover

Hier seht ihr die Karte: