Phanimenal

Neues One Piece Kapitel enthüllt Sanjis wahre Power

One Piece: Kapitel 1028

Im neuen One Piece-Kapitel geht der Kampf zwischen Sanji und Queen weiter. Queen verwandelt sich dabei in seine volle Beast Form – Er ist in der Lage, seinen Hals und seinen Schwanz von seinem Rumpf zu lösen, so dass er wie eine Schlange aussieht. Dann wickelt er sich um Sanji und hält ihn so gefangen.

Queen umwickelt Sanji

Sanji

Auf diese Weise stellt sich heraus, dass Rüstungs-Haki nur die Oberfläche seines Anwenders schützt und nicht sein Inneres. Sanji wird schwer verletzt, erholt sich aber schnell  – auf eine ähnliche Weise wie seine Geschwister.

Ein nervöser Chopper ruft im nächsten Moment nach Sanji und sieht, wie er wieder auf die Beine kommt, obwohl er sich noch bewegen kann und alle Knochen gebrochen sind. Sanjis Körper wird wieder funktionsfähig und er beginnt zu befürchten, dass er die gleichen Fähigkeiten wie seine Geschwister erweckt hat.

Sanji wundert sich über seinen Körper

Sanji wird wütend über diese vermeintliche Kraftsteigerung, da er befürchtet, unmenschlich zu werden (wie seine Brüder). Doch während er das denkt, versucht Queen – die in seine Hybridform zurückgekehrt ist – Sanji mit seinem Schwert zu schlagen. Dies zerschellt jedoch nur an seinem Kopf und Sanji spürt nur leichte Schmerzen.

Das Schwert zerschellt an Sanjis bloßem Kopf

Diese Szenen zeigen also die neuste Entwicklung und versteckten Kräfte von Sanji. Und seine Entwicklung scheint nun unaufhaltsam.

Sanji ist demnach wie seine Brüder dabei, ein Exoskelett zu entwickeln. Dies scheint auf natürliche Weise zu geschehen, ohne dass Sanji sich dies im speziellen antrainiert hat. Wie seht ihr diese Entwicklung?

Hier könnt ihr das Kapitel lesen (via MangaTube)