Nicht mehr lange – Synchronsprecherin von Luffy deutet das Ende von One Piece an

One Piece

Das japanische Portal Asahi veröffentlichte zu Beginn diesen Jahres ein Interview mit Mayumi Tanaka, der Synchronsprecherin von Luffy, die verriet, dass der One Piece-Anime in 7 bis 8 Jahren enden wird. Bei der Beantwortung der Frage nach dem Stand des Handlungsablaufes in One Piece sagte die 66-jährige Synchronsprecherin, dass der Anime noch weniger als 10 Jahre Lebenszeit habe.

Luffy-Synchronsprecherin deutet Ende an

So sagte sie im Gespräch: „Ich erwarte, dass der Anime in 7-8 Jahren endet. Ich kenne das Ende der Geschichte auch nicht, also möchte ich bis zur letzten Folge der Serie weiterleben. Wenn ich unterwegs sterben sollte, werde ich jemanden fragen, der das Ende der Geschichte kennt, und sagen: ‚Sag mir, was am Ende passiert. Ich werde eh jetzt sterben (lacht)

Übrigens, was den One Piece-Schatz „One Piece“ angeht, der am Ende enthüllt wird, habe ich erwartet, dass es sich um „Freunde“ oder „Bindungen“ oder etwas Ähnliches handeln würde. Aber Oda sagte zu mir: ‚So ist es nicht. Es gibt einen One-Piece-Schatz‘ Ich freue mich schon auf das Ende, wie es sein wird“, sagte die Synchronsprecherin weiter.

Tanaka erklärte außerdem, dass es für sie schwierig gewesen sei, ihre Stimme über so viele Jahre hinweg ihrer Figur Luffy zu widmen. Sie verletzte sich bei der Arbeit im Alter von 40 Jahren am Rücken und fragte sich, wie lange es bis zum Ende der Serie dauern würde und ob sie in der Lage sein würde, sie zu beenden.

Nach Rücksprache mit ihrem Sohn entschied Tanaka, dass Masako Nozawa (85 Jahre alt), die Synchronsprecherin von Goku aus der Dragon-Ball-Reihe, die Rolle des Luffy übernehmen sollte, falls ihr jemals etwas zustoßen sollte.

Besonders interessant für die Fans dürfte aber vor allem die erste Aussage sein, wonach One Piece Ende dieses Jahrzehnts sein Ende finden könnte. Anlässlich der Veröffentlichung des 100. Sammelbandes des Mangas zeigte eine Zeitungsanzeige ein Foto von Eiichiro Oda, der an seinem Arbeitsplatz zeichnet, mit den Worten: „Die Geschichte ist im Endstadium.“

Neben der Synchronsprecherin haben sich bereits mehrere Menschen, die mit dem Manga und Anime in Zusammenhang stehen, zur restlichen Dauer von One Piece geäußert. Die meisten prophezeiten eine Dauer von 4 bis 5 Jahren. Damit liegt Mayumi Tanak weit über den anderen Erwartungen.

Quelle: Asahi