Netflix: Neuer Bubble-Trailer kündigt Premiere für den 28. April an

Netflix – Bubble

Für den kommenden Anime-Film Bubble wurde der dritte Trailer veröffentlicht, in dem Eve und Utas Eröffnungssong „Bubble“ zu hören ist. Der Film wird am 28. April weltweit auf Netflix veröffentlicht, während die Kinoversion in Japan am 13. Mai Premiere hat. WIT Studio animiert den Film unter der Regie von Tetsuro Araki.

Der neue Trailer stellt auch die Hauptdarsteller vor. Jun Shison und Riria sprechen das Hauptduo, Hibiki und Uta. Mamoru Miyano, Yuki Kaji, Alice Hirose und Sayaka Senbongi sind ebenfalls Teil der Besetzung als Shin, Kai, Makoto und Usagi.

Wie bereits erwähnt, führt Tetsuro Araki von WIT Studio bei dem Film Regie. Gen Urobuchi schreibt das Drehbuch. Takeshi Obata ist für das ursprüngliche Charakterdesign verantwortlich. Hiroyuki Sawano, der mit Araki an Attack on Titan gearbeitet hat, komponiert die Musik. Riria singt das Schlussthema mit dem Titel „Ja ne, mata ne“.

Synopsis

Netflix beschreibt die Handlung wie folgt: „In einem Tokio, in dem die Schwerkraft aufgehoben ist, fühlen sich ein Junge und ein Mädchen zueinander hingezogen… Die Geschichte spielt in Tokio, nachdem Blasen, die die Gesetze der Schwerkraft durchbrochen haben, auf die Welt niederregneten.

Abgeschnitten von der Außenwelt ist Tokio zu einem Spielplatz für eine Gruppe junger Menschen geworden, die ihre Familien verloren haben und als Schlachtfeld für Parkour-Teamkämpfe dienen, während sie von Gebäude zu Gebäude springen. Hibiki, ein junges Ass, das für seinen gefährlichen Spielstil bekannt ist, macht eines Tages eine waghalsige Bewegung und stürzt in das die Schwerkraft verändernde Meer.

Sein Leben wird von Uta gerettet, einem Mädchen mit geheimnisvollen Kräften. Dann hören die beiden ein einzigartiges Geräusch, das nur sie selbst hören können. Warum ist Uta vor Hibiki aufgetaucht? Ihre Begegnung führt zu einer Enthüllung, die die Welt verändern wird.“

Hier seht ihr das YouTube Video: