One Piece pausiert für einen Monat, um sich auf das Ende der Geschichte vorzubereiten

One Piece

Es gibt kaum einen Mangaka, der seit so vielen Jahren regelmäßig, jede Woche ein neues Kapitel veröffentlicht, wie Eiichiro Oda. Während sich alle Fans freuen, dass sie One Piece wöchentlich lesen können, gibt es auch einige, die sich Sorgen um die Gesundheit von Eiichiro Oda machen.

Es ist bekannt, dass der Mangaka von One Piece etwa drei Stunden pro Tag schläft. Auch wenn er versucht, jede Woche konsistent ein Kapitel zu veröffentlichen, gibt es immer wieder Wochen, in denen er eine Pause braucht.

Seit Sommer 2018 schreibt er aktiv an dem aktuellen Wano Kuni-Arc, der für viele Fans ein absoluter Höhepunkt der Geschichte sein wird. Nach fast exakt vier Jahren nähert sich auch diese Geschichte rund um Wano Kuni dem Ende.

1 Monat Pause

Doch wer hätte gedacht, dass das Ende vom Wano Kuni-Arc von einer einmonatigen Pause gefolgt werden würde? Der offizielle Twitter-Account der One Piece Manga-Serie hat angekündigt, dass die Serie eine einmonatige Pause einlegen wird. Diese Pause dient dazu, dass Eiichiro Oda sich auf die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum von One Piece sowie auf die finale Saga des Mangas vorbereiten kann.

Es werden noch zwei Manga-Kapitel von One Piece veröffentlicht, bevor die Pause beginnt. Die Pause beginnt am 27. Juni in der 30. Ausgabe vom Weekly Shonen Jump Die Manga-Serie wird am 25. Juli mit Kapitel 1054 zurückkehren.

Turbulenter Sommer

Eiichiro Oda hat bereits erwähnt, dass dieser Sommer hart werde, da er die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum von One Piece, die Veröffentlichung des One Piece-Films Red in den Kinos, seinen Plan, die Produktion von One Piece Live Action in Afrika zu beaufsichtigen, und das Ende des Wano-Arks unter einen Hut bringen muss.

Seine Mitarbeiter und Redakteure haben Eiichiro Oda darum gebeten, eine Pause vom Mangas einzulegen, aber zunächst war er dagegen. Später entschied er jedoch, dass er etwas Zeit braucht, um sich vorzubereiten, und wird doch noch eine Pause einlegen. Leider wird Eiichiro Oda aufgrund der Pandemie nicht nach Afrika zum One Piece Live Action Set reisen können.

Die Besetzung von Uta und Gordon in One Piece Film Red wird am Mittwoch bekannt gegeben, zusammen mit einem neuen Trailer und einem von Eiichiro Oda gezeichneten Poster. Der Film wird in Japan am 6. August veröffentlicht, aber es gibt kein aktuelles Veröffentlichungsdatum für den Rest der Welt.

Hier der Tweet: