Pokemon Karmesin und Purpur-Leak zeigt Feloris finale Evolution und Angriffsanimation

Pokemon Karmesin und Purpur

Pokemon Karmesin und Purpur gehören zu den wahrscheinlich meist erwarteten Spielen des Jahres. Der Release-Termin der Spiele wurde auf den 18. November festgelegt. Eine lange Zeit, in der Game Freak die Spieler allerdings nicht mit allzu vielen Informationen versorgt.

Der Enthüllungstrailer der Spiels kam vor 5 Monaten online. Seitdem gab es neben dem Veröffentlichungsdatum nur wenige neue Details zu den Games. Dass wir inzwischen überhaupt soviel wissen, liegt vor allem an den Fans, die den Trailer bis ins kleinste Detail analysiert haben und sich daraus etliche Informationen erschließen konnte. Vom Entwickler selbst scheint man 5 Monate vor Release die Strategie zu verfolgen, möglichst wenig preiszugeben.

Kaum Updates

Es stellt sich die Frage, warum The Pokemon Company so viel Geheimniskrämerei um Generation 9 betreibt. Die Antwort darauf kennen wir nicht. Jedoch die Konsequenz daraus. Denn nur weil man der Community keine Geheimnisse verraten will, bedeutet es nicht, dass keine davon an die Öffentlichkeit gelangen.

Eine der brennendsten Fragen ist das Aussehen und die Typenkombinationen der drei Starter. Die Typen der Starter sind bereits im Netz durchgesickert. Andere Infos wie das Aussehen der nächsten Evolutionsstufen gibt es aber noch nicht. Zumindest bis jetzt. Ein Leaker liefert nun nämlich ziemlich überzeugendes Video- und Bild-Material.

Felori-Entwicklung

Der Twitter-Account pokemonLEAKS konnte eigener Aussage nach Kontakt zu einem Test-Spieler des Spiels aufbauen. Dieser Spieler hat nun eine Aufnahme von einer Test-Session weitergegeben. Darin zu sehen ist ein kurzes Video mit der finalen Evolution von Felori und einer Angriffsanimation des Pokemons. Eine Fälschung ist dadurch natürlich nicht ausgeschlossen. Aber wenn es ein Fake ist, dann ist es sehr raffiniert gemacht.

Der Grafikstil für Feloris angebliche Entwicklung und seine Kampfanimationen ähneln sehr dem von Pokemon: Arceus. Zuvor ist übrigens bereits ein anderes Bild von einer Entwicklung Feloris an die Öffentlichkeit gelangt. Sind die Infos legit, bedeutet das, dass es sich beim vorherigen Bild um die mittlere Evolutionsstufe von Felori handelt. Unten im Video ist dann die finale Stufe zu sehen.

Hier seht ihr den Tweet: