Wenn ihr in Pokemon Legends: Arceus falsch geht, zerstört ihr das Spiel

Pokemon Legends: Arceus

Pokemon Legends: Arceus ist ein hervorragendes Spiel. Die Zweifel vor Release haben sich spätestens nach Erscheinen des Games in Luft auf gelöst. Wie eigentlich fast immer, haben Nintendo und Game Freak wieder einmal sehr gute Arbeit abgeliefert.

Aber wie bei jedem Spiel, finden sich auch dort ein paar Bugs. Und gerade in der letzten Zeit sind die Spieler auf eine ganze Reihe kurioser Bugs und Glitches gestoßen. Viele von ihnen beinhalten Bäume und lassen euch sogar gegen Bäume kämpfen. Einer dieser Glitches ist so witzig, dass er am besten niemals entfernt werden soll – zumindest wenn es nach den Spielern geht.

Glitch ist Game-Breaker

Aber es gibt auch Glitches, die man als Spieler vermutlich ein bisschen ernster nehmen sollte. Denn jetzt haben Pokemon Legends: Arceus-Spieler einen seltsamen Fehler entdeckt, der dazu führt, dass die Grafik des Spiels zusammenbricht. Und das allein dadurch, wenn man einfach im Kreis läuft.

Game Freak hat mit dem Spiel ein Experiment gewagt und ist ganz bewusst gewisse Risiken eingegangen. Arceus weicht deutlich von der ursprünglichen Formel des Franchises ab. Das kann schnell nach hinten losgehen, wenn den Fans die neue Formel nicht gefällt. Aber bisher hat es sich voll ausgezahlt: Die Fans lieben das Spiel und die Verkäufe sind ebenfalls absolut herausragend.

Kreise um Irida laufen

Dennoch können auch unerwartete Probleme auftreten, wenn man so weit von dem abweicht, was Game Freak eigentlich macht. Und offenbar hatte man durchaus ein paar Schwierigkeiten beim Programmieren des Spiels. Denn man muss nicht einmal besonders intensiv suchen, um auf ziemlich kuriose Bugs zu stoßen.

So entdeckte ein Spieler kürzlich, dass sein Dressella nach einem Rückkampf zu einem Shiny-Pokemon wurde. Das war offensichtlich nicht so beabsichtigt und wurde immer noch nicht gefixt. Ein weiterer Reddit-Nutzer postete einen Fehler bei einem NPC. Während der NPW durch das Lager joggte, wurde seine Kapuze immer größer. Irgendwann war sie so groß, dass sie das gesamte Lager bedeckte.

Auch der folgende Glitch war offensichtlich nicht beabsichtigt. Und der dürfte für die meisten Spieler durchaus bedenklich sein. Denn wenn der Spieler Runden um Irida rennt, stürzt das Spiel plötzlich ab. Dieser Bug ist ebenfalls noch im Spiel zu finden und sorgt dafür, dass ihr das Spiel neu starten müsst. Jetzt wo ihr Bescheid wisst, könnt ihr diesen Bug beim nächsten Mal vermeiden.

Hier seht ihr den Bug