One Piece Spoiler – Eiichiro Oda zeigt erstmals Dr. Vega Punk

One Piece

One Piece zählt mittlerweile zu den beliebtesten Werken auf der ganzen Welt. Die Geschichte, geschrieben und gezeichnet von Eiichiro Oda, schafft es immer wieder, neue Fans anzulocken und schlussendlich zu in den Bann zu ziehen.

Einer der Gründe, weshalb One Piece so geliebt wird, ist die Art und Weise, wie Eiichiro Oda die Geschichte schreibt. Oft deutet er Ereignisse an, die erst nach mehreren Jahren tatsächlich in der Geschichte stattfinden. So wurde bereits zum Skypiea-Arc angedeutet, dass Oden mit Gol D. Roger um die Meere reiste, was 19 Jahre her ist.

Charaktere

Aber auch die mysteriösen Charaktere, deren Auftritte in One Piece an einer Hand abgezählt werden können, sind ein großer Faktor der Handlung. Schon seit etlichen Jahren werden Charaktere wie Imu, Dr. Vegapunk oder Xebec erwähnt und als Silhouetten gezeigt. Doch bis heute sind viele von ihnen relativ unbekannt.

Dr. Vegapunk

Achtung, es folgen Spoiler!

Das hat sich mit dem neuesten Chapter, das kürzlich veröffentlicht wurde, geändert. In Kapitel 1061 zeigte Eiichiro Oda erstmals den verrückten Wissenschaftler „Dr. Vegapunk“. Dr. Vegapunk ist der führende Wissenschaftler, der für die Marine arbeitet.

Er ist die Person, die für die Entdeckung und Verwendung von Seesteinen, die Funktionsweise der Teufelsfruchtkräfte, die Mitentdeckung des Abstammungsfaktors sowie verschiedene andere wissenschaftliche Errungenschaften, die der heutigen Technologie mindestens 500 Jahre voraus sein sollen, zuständig.

Er stammt von der technologisch fortschrittlichen Insel Karakuri. In dem neuesten Kapitel wurde gezeigt, dass Dr. Vegapunk, der laut der Marine „ein alter Mann“ sei, im Körper einer Frau steckt. Nun wird in der Community diskutiert, ob Dr. Vegapunk sein Bewusstsein in einen neuen Körper eingepflanzt hat. Die Fans sind sich bei einem jedoch sicher: Dr. Vegapunk könnte zu den schönsten Frauen in One Piece gehören!

Hier ein Tweet mit Dr. Vegapunks Aussehen: