Phanimenal

Anime-Sterben auf Netflix geht weiter – 4 weitere Animes verschwinden

Kommt das Anime-Aus?

Tatsächlich sah es so aus, als ob Netflix dieses Jahr in einer echten Anime-Offensive punkten möchte. Anfang dieses Jahres nutzten Streaming-Media-Anbieter eine Vielzahl von Animationsfilmen von Studio Ghibli, um Fans anzulocken. Fast alle Filme der japanischen Anime-Schmiede kamen zwischen Februar und April dazu.

In den nächsten Monaten erweiterte der Streaming-Media-Riese seine Produktpalette weiter und bis August wurden fast alle gängigen Mainstream-Animationen ins Programm aufgenommen. Darüber hinaus gibt es Eigenproduktionen wie die „Castlevania“ -Serie. Experten sprachen sogar über die „Anime-Strategie“ von Netflix.

Enttäuschung

Aber seit Anfang letzten Monats scheint der beliebte Streaming-Media-Anbieter eine andere Strategie zu verfolgen. Das Ergebnis dieser „neuen Strategie“ ist: Das Angebot an Anime-Serien auf Netflix wird immer kleiner! Besonders überraschend ist das relativ strenge Vorgehen. Denn obwohl Netflix in der Regel vorher angab, wann eine Serie verschwinden würde, wurden viele Serie in den letzten Wochen plötzlich gelöscht.

Weitere Anime verschwinden

Anschließend gab der Streaminganbieter bekannt, dass vier weitere Animes im Oktober verschwinden würden. Diese Ankündigung betraf die Animes: „Tokyo Ghoul“, „InuYasha“, „Drifters“ und „Black Butler“.

Nun sind vier weitere Animes zu dieser durchaus enttäuschenden Liste hinzugekommen. Wie Netflix angekündigt, verschwinden neben den vier oben genannten Animes, auch diese folgenden Animes:

„AnoHana“, „Bakemonogatari“, „Divine Gate“ und „Gangsta“. Damit verschwinden bis zum Ende dieses Monats insgesamt acht Animes von der Streaming-Plattform. Auf Social Media wird bereits vom „Anime-Sterben“ auf Netflix gesprochen. Experten vermuten, dass die Lizenzen dieser Animes zu teuer für Netflix sind und sie daher die Animes aus ihrem Angebot nehmen.

Bereits im Monat zuvor kündigte Netflix an, dass etliche Animes wie Attack on Titan, Dragon Ball und One Punch Man von Netflix entfernt werden.

Das Cover vom Anime aBakemonogatari
AnoHana
Bakemonogatari
Black Butler (Staffel 3)
Divine Gate
Drifters
Gangsta