Phanimenal

C18, Mr. Popo, Bulma und Co. – Künstler stellen Dragonball-Charaktere realistisch dar

Dragonball

Die beliebte Animeserie Dragon Ball von Akira Toriyama gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Animeserien überhaupt und versüßte schon damals die Kindheit von unzähligen Menschen weltweit.

Als man über 18 Jahren nichts mehr von einer Dragon Ball Fortsetzung gehört hat, wurde 2015 ein neuer Ableger für das beliebte Franchise angekündigt: Dragon Ball Super.

Doch im März 2018 lief vorerst die letzte Folge von Dragon Ball Super und der Anime wurde auf eine längere Zeit pausiert. Dafür bekamen die Fans einen Dragon Ball-Film, der die Geschichte von Super fortsetzte. Der Film wurde am 14. Dezember 2018 in den japanischen Kinos gezeigt.

Dies könnte dich möglicherweise auch interessieren: Attack on Titan, Dragon Ball, One Punch Man – Netflix entfernt etliche Animes

Realistisch

Jeder Dragonball Fan hatte schon mal den Traum gehabt, Son Goku und seine Freunde persönlich zu treffen. Wir haben uns nun die Frage gestellt, wie Dragon Ball-Charaktere im echten Leben bzw. realistischer aussehen würden. Dies haben sich nämlich viele verschiedene Künstler ebenfalls gefragt und dazu viele Fanarts zu diversen Charakteren des beliebten Dragon Ball-Franchises entworfen.

Deshalb haben wir verschiedene Fanarts zusammengesucht, in denen versucht wurde, die Charaktere aus Dragonball realistischer aussehen zu lassen. Hier könnt ihr euch die Fanarts der verschiedenen Künstler ansehen:

Nappa (Carson Yuen)
Vegeta (Kanoa Rogers)
Super Saiyajin 3 Goku (José-Patricio Aguirre)
Imperfect Cell (Raph Lomotan)
Future Trunks (Raph Lomotan)
Freezer (JulienLasbleiz)
Krillin (Galath)
Majin Boo und Babidi (Leslie Van Den Broeck)

Auf der nächsten Seite geht es mit C18 und Co. weiter!