Phanimenal

Von Madara, Itachi, Obito und Co. – Die 20 stärksten Waffen in Naruto

4: Samehada

Das Samehada ist vielleicht das bekannteste Schwert der Sieben Schwertkämpfer des Nebels und auch eines der beeindruckendsten. Es ist ein empfindungsfähiges Schwert, was bedeutet, dass nur diejenigen, die es als Partner gewählt hat, es führen können. Alle anderen werden von den Stacheln, die es aus seinem Griff zieht, zum Loslassen gezwungen. Samehada kann das Chakra von seinem Ziel absorbieren und es auf den Anwender übertragen, indem er physisch mit dem Schwert verschmilzt.

5: Madaras Gunbai

Ursprünglich war das Gunbai Uchiwa Madaras Signaturwaffe, aber Obito Uchiha begann es zu benutzen, während er sich als Madara verkleidete. Es konnte eingehendes Chakra blockieren, es in Windfreisetzung umwandeln und diese Energie dann auf einen Gegner zurückwerfen.

6: Kiba

Dieses Set aus Zwillingsklingen ist eines der Erbstück-Schwerter der Sieben Schwertkämpfer des Nebels. Es handelt sich um einen Satz elektrifizierter Klingen, welches in Kombination mit dem Blitzversteck viel mächtiger sind. Wenn der Anwender hochwirksame Jutsu durch die Klingen kanalisiert, muss er viel weniger Chakra aufwenden, als er es sonst tun würde.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!