Dragon Ball Super: Super Hero stellt eine neue Art von Androiden vor

Dragon Ball Super: Super Hero

Dragon Ball Super: Super Hero wird die Red Ribbon Armee zurückbringen, die kriminelle Organisation, die zum ersten Mal in der Originalserie eingeführt wurde, in der die Fans Son Goku und den Ewigen Drachen Shenlong kennenlernten. Nun, da der kommende Film sein neues Veröffentlichungsdatum enthüllt hat, hat der Film, in dem Gohan und Piccolo gegen die Red Ribbon Armee kämpfen, einen brandneuen Androiden enthüllt.

Derzeit macht Dragon Ball Super: Super Hero Schlagzeilen, weil Toei Animation bekannt gegeben hat, dass der Film in Japan erst am 11. Juni in die Kinos kommen wird, nachdem er ursprünglich noch in diesem Monat in Japan in die Kinos kommen sollte.

Aufgrund dieser Verzögerung, die durch den Hackerangriff auf Toei Animation verursacht wurde, muss noch bekannt gegeben werden, ob die internationale Veröffentlichung des Films immer noch wie ursprünglich geplant im Sommer erfolgen wird oder ob das westliche Veröffentlichungsfenster dadurch auf den Herbst oder ins nächste Jahr verschoben werden könnte.

Neue Androiden

Das Twitter-Outlet DBS Chronicles teilte das neue Werbebild eines von Dr. Hedo geschaffenen Androiden, der die Form einer Wespe angenommen hat, den Namen Hachimaru trägt und trotz seiner Größe offenbar über einige gefährliche Fähigkeiten verfügt, die ihm bei der Unterstützung der neuesten Version der Red Ribbon Armee zur Verfügung stehen.

Während es scheint, dass die Z-Kämpfer in Super Hero viele neue Bösewichte zu bekämpfen haben werden, wird Piccolo eine neue Verwandlung erhalten, die einige Fans scherzhaft als „Piccolo Smooth“ bezeichnet haben.

Während es noch viele ungeklärte Fragen zu dieser neuen Form gibt, hat der Film in der Vergangenheit erklärt, dass Piccolo „sein Potenzial freigesetzt“ hat, um diese Verwandlung zu erreichen. Dies scheint Son Gohan zu ähneln, als er seine ultimative Form während der Majin Boo Saga von Dragon Ball Z erreichte.

Hier seht ihr den Tweet: