Stammbaum zeigt die Abstammung sämtlicher Fuchs-Pokemon

Pokemon-Evolutionstheorie

Die Evolution war schon immer ein wichtiger Aspekt der Pokemon-Serie. Aber erst mit der Veröffentlichung von Pokemon Legends: Arceus wurde das Konzept der Evolution wirklich erforscht und erweitert. Game Freak hat seitdem in die offizielle Lore eingeführt, dass es Evolutionen im Pokemon-Universum gibt. So unterscheiden sich die Regionalformen aufgrund eines veränderten Lebensraums von den Original-Pokemon.

In Arceus wurden zudem die Hisui-Formen eingeführt. Diese zeigen, wie Pokemon der Sinnoh-Region in der Vergangenheit ausgesehen haben. Voltobal als Gras-Typ und die Entwicklung von Sichlor aus Axantor zeigen, wie verworren die Evolution sein kann. Theorien, dass alle Pikachu-Klone auf ein ursprüngliches, vielleicht legendäres Elektromaus-Pokemon zurückgehen, wurden durch Dialoge im Spiel unterstützt.

Pinguin & Hunde-Stammbäume

Während die Fans auf die kommenden Titel warten, greifen viele von ihnen zu kreativeren Mitteln, wie z. B. der Herstellung von Kunstwerken über Pokemon Karmesin und Violet. Einige Personen nutzen ihre Kenntnisse zudem für pädagogische Zwecke. Der Reddit-Nutzer alex_fantastico hat sich zuletzt des Öfteren der „Ahnen-Forschung“ in der Pokemon-Welt gewidmet.

Er hat seine Expertise genutzt und basierend auf der Evolution in der echten Welt hergeleitet, von welchen Vorfahren aktuelle Pokemon abstammen. Das hat er bereits zwei Mal gemacht, indem er Stammbaum-Diagramme zu sämtlichen Hunde- und Pinguin-Pokemon erstellt hat. Dabei macht er sich gemeinsame Merkmale verschiedener Pokemon zu Nutze und führt sie so auf einen gemeinsamen Vorfahren zurück. So, wie man es aus der Erforschung der echten Welt kennt.

Fuchs-Stammbaum

Jetzt legt er mit einem weiteren Diagramm nach und verfolgt die Evolution sämtlicher Fuchs-Pokemon zurück. Da es mehr Fuchs- als Pinguin-Pokemon gibt, ist seine Arbeit wieder deutlich umfangreicher als letzte Mal. Das Diagramm zeigt drei Hauptindividuen, Unespark, Sparkitsu und Arkitsune, als die gemeinsamen Vorfahren der anderen. Diese Ur-Ahnen sind fiktiv und kommen nicht in der Pokemon-Welt vor. Aber ihr Erscheinungsbild beruht auf logischen Schlussfolgerungen, die der Ersteller aus den tatsächlich existierenden Pokemon zieht.

2- und 4-beinig

Aus dem Vorfahren gehen zwei Hauptstränge an Fuchs-Pokemon hervor. Ihr größtes Unterscheidungsmerkmal sind der aufrechte und der 4-beinige Gang. Von dort aus sind es vor allem optische Merkmale, die für die Unterteilung sorgen. Besonders ausgereift ist der Strang, der zu Vulpix führt. Da Vulpix bereits mehrere Regionalformen hat, hat es entsprechend viele Pokemon, die von ihm abstammen. Geht ihr mit dem Diagramm d’accord?

Hier seht ihr den Stammbaum

pokémoned&ref=share“>Fox Pokémon Ancestry from pokemon